Skip to main content

Die Taktik für Karpfen-Montagen für schlammige Gewässer

Wenn Dein Gewässer nichts anderes als Schlamm zu bieten hat, verzweifele nicht, denn auch hier haben Karpfen ihre bevorzugten Futterplätze. Selbst wenn Du durch Ausloten und -bleien keine Unterwasserangelplätze finden kannst, können trotzdem Angelplätze gefunden werden, indem Du Deine Augen und Ohren offen hältst. Beobachte das Gewässer so viel und so oft es geht und achte auf Karpfenaktivitäten am Tage und währen der Nacht!

schlammiges Gewässer


Wenn sich die Karpfen im Freiwasser rollen, könnte dieses ein Zeichen für eine natürliche Futterquelle sein. Halte nach Karpfenblasen Ausschau! Der Sonnenaufgang und die Dämmerung sind exzellente Zeiten, Karpfen zu beobachten. Selbst wenn Dir wenig Zeit zu Verfügung steht, versuche so häufig wie möglich, an diesen Zeiten die Fische zu lokalisieren! Zeichne eine Karte von Deinem Gewässer und trage visuelle Sichtlinien ein, nimm falls notwendig die Lotrute zu Hilfe, zeichne diese Stellen ein und lokalisiere die genauen Punkte, wo sich Karpfen zeigen! Der beste Platz (Hotspot) kann nur etwa 30cm im Durchmesser sein, sodass absolute Präzision erforderlich ist. Karpfen fressen in den meisten Arten von Schlamm, außer wenn er schwarz ist, wie tief die Schlammschicht ist und ob sie für den Karpfen attraktiv ist oder nicht! Normalerweise beinhaltet Schlamm ein großes natürliches Nahrungsaufkommen, so sei nicht sauer, auch wenn der Schlamm sehr tief ist. TIPP: Bei schwarzem extrem stinkendem Schlamm sind die Aussichten auf einen Fang eher schlecht.

Das Tackle für Karpfen-Montagen für schlammige Gewässer

Helicopter RigSolange der Schlamm sehr fein und flach ist, wird Dein Tackle (hier Blei usw.) unvermeidlich nach dem Wurf in ihn hineinsinken und von ihm überzogen werden. Aus diesem Grund sind übliche Innenführungs- oder Helikoptermontagen in Verbindung mit Leadcore Vorfachmaterial oder Anti-Tangle-Schläuche ideal. Wenn die Bleie nicht ummantelt sind, werden sie sich sehr schnell anders einfärben, sodass Du die Schlammart identifizieren kannst, in der sich das Geschirr befindet.

Köderpräsentation bei Karpfen-Montagen für schlammige Gewässer

Stiff Rig

Obwohl viele Karpfen im Schlamm mit gewöhnlichen weichen Geflechtvorfächern gefangen werden, haben wir herausgefunden, dass das Stiff-Rig ein bessere Wahl darstellt. Wenn der Karpfen es erst einmal eingesaugt hat, ist es sehr schwer für ihn, es wieder auszublasen, wenn er das Maul voller Schlamm hat. Ein Stringer vergrößert die Anziehungskraft des Hakenköders und läßt es ihn umso schwerer ausspucken. Experimentiere mit der Länge Deines Vorfachs und mit der Größe Deines Hakens sowie der Haarlänge! Wenn der Schlamm tief ist, wird ganz sicher ein längeres (bis zu 70cm) Vorfach als üblicherweise benötigt.

Bewerte diesen Beitrag