Skip to main content

Angelmethoden auf Karpfen

Es gibt eine ganze Reihe von Angelmethoden die man zum Angeln auf Karpfen anwenden kann. Wir wollen versuchen, die beliebtesten Methoden hier zu beschreiben, damit sich jeder von Euch individuell darauf einstellen kann, wann welche Methode für ihn persönlich die richtige und beste ist.

Am häufigsten werden folgende Angelmethoden auf Karpfen verwendet:

  • Grundangeln
  • Angeln mit der Pose
  • Selbsthakmethode
  • Feederfischen auf Karpfen
  • mit Schwimmbrot an der Wasseroberfläche
  • Distanzangeln
  • Indianerangeln

Zur Jugendzeit des Autors dieser Zeilen, also so in den 60er und 70er Jahren wurde das Karpfenangeln fast ausschließlich als Grundangeln betrieben. Ich erinnere an Zeiten, in denen ich mich schon im Laufe der Woche darauf freute, dass es am Wochenende zum Großvater väterlicher Seite ging, denn dieser war ein begeisterter Angler. Am Freitag Abend begann wir mit unseren Überlegungen und den entsprechenden Vorbereitungen. In der wärmeren Jahreszeit bevorzugte Großvater die Kartoffel als Karpfenköder, aber für ihn kamen nur die so genannten Frühkartoffeln in Frage, da dieser härter waren.

In der kälteren Jahreszeit, also schon ab Ende September bis zu Mitte April, manchmal sogar bis Mitte Mai, bevorzugte Großvater den Tauwurm oder Fliegen-Maden als Karpfenköder.

Ich selbst habe mich später in den 70-er und 80-er Jahren immer mehr auf das Angeln mit der Pose spezialisiert und fast bis zur Perfektion betrieben. Zielgenaues Werfen war hier Vorraussetzung für den Erfolg. Voraus ging natürlich ein genaues Ausloten des Angelplatzes und zwar nicht mit einem Lotblei, sondern dafür habe ich mir immer einen dicken Klumpen Angelteig zurecht gemacht, der mir als Wurfgewicht und gleichzeitig auch als „Anfutter“ diente.

Bewerte diesen Beitrag